Messstellenvertrag Strom - Messstellennutzer ist Lieferant

Das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) sieht gemäß § 9 den Abschluss eines Messstellenvertrages für moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme vor.

Wir gehen davon aus, dass Stromlieferanten für Ihre endverbrauchenden Kunden in unserem Netzgebiet kombinierte Verträge, im Sinne des MsbG, § 9 Abs. 2 abgeschlossen haben.

Vor diesem Hintergrund bietet die SWS Netze GmbH als grundzuständiger Messstellenbetreiber den Stromlieferanten einen Messstellenvertrag Strom über den Messstellenbetrieb von intelligenten Messsystemen und modernen Messeinrichtungen nach § 9 Abs. 1 Nummer 2 MsbG als Rahmenvertrag an.

Bestandteil des Messstellenvertrages sind hierbei:

Download Messstellenvertrag Strom Lieferant (nach § 9 Absatz 1 Nr. 2 MsbG)626 kB2018-11-27
Download Anlage a - Preisblatt für den Messstellenbetrieb von Messeinrichtungen der SWS Netze GmbH gemäß MsbG370 kB2018-11-27
Download Anlage b - Muster Kontaktdatenblatt Messstellennutzer9 kB2018-11-27
Download Anlage c - Kontaktdatenblatt Messstellenbetreiber (pdf)29 kB2018-11-27
Download Anlage c - Kontaktdatenblatt Messstellenbetreiber (xlsx)22 kB2018-11-27
Download Anlage d - EDI-Vertrag mit der SWS Netze GmbH20 kB2018-11-27

Messstellenvertrag Strom - Messstellennutzer ist Anschlussnutzer / Anschlussnehmer

Wird vom jeweiligen Lieferanten kein Messstellenvertrag abgeschlossen, wird die SWS Netze GmbH als grundzuständiger Messstellenbetreiber mit dem Anschlussnutzer / Anschlussnehmer einen Vertrag über den Messstellenbetrieb von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messeinrichtungen abschließen.

Download Messstellenvertrag Strom Anschlussnutzer/Anlagenbetreiber (nach § 9 Absatz 1 Nr. 1 MsbG)69 kB2018-11-13

Die aktuell geltende Entgelte für Standard- und Zusatzleistungen nach § 35 MsbG finden Sie im Punkt Entgelte Messstellenbetrieb.