Das Angebot - Ihre Investitionsmöglichkeit für den Solarpark Voigdehagen

Die SWS Natur GmbH bietet Investoren ein Nachrangdarlehen mit einem Gesamtbetrag in Höhe von 700.000 Euro an. Bei diesem Darlehen handelt es sich um ein Ratendarlehen mit einer jährlichen Tilgung und einer Laufzeit von sieben Jahren. Die Verzinsung des Darlehens beträgt 2 % p.a. Die SWS Energie GmbH ermöglicht Kunden, die für die Laufzeit des Ratendarlehens einen aktiven Stromvertrag bei den Stadtwerken Stralsund vorweisen können, einen zusätzlichen Bonus von 0,5 % p.a. Ab dem 20. Juli 2022 des Investitionszeitraumes hatten Hauseigentümer im Denkmalschutzbereich der Stralsunder Altstadt als Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes vorrangig die Möglichkeit, dieses Angebot zu nutzen. Seit dem 3. August 2022 können alle Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Stralsund als Investoren das Projekt unterstützen.

Wenn Sie die Energiewende aktiv mitgestalten und Teil dieses Projektes werden möchten, dann freuen wir uns sehr über Ihre Beteiligung! 

Folgen Sie hier dem Link zur DKB-Crowd um in dieses Projekt zu investieren und damit die Energiewende mitzugestalten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:
Mail: service|at|natur-stralsund.de
Tel.: 03831 2410

Hinweis für Investoren mit einem Stromliefervertrag bei der SWS Energie GmbH: Der jährliche Zinsbonus von 0,50 Prozent wird nur einmal für jedes Stromkundenkonto bei der SWS Energie gewährt.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

 

Mittelverwendung

Um die Finanzierung der Photovoltaikanlage zu gewährleisten, wird neben der Aufnahme eines Darlehens bei der DKB, auch die Form des Crowd-Fundings genutzt. Dieses ermöglicht zum einen die Bereitstellung von 70 % der notwendigen Eigenmittel für das Projekt und zum anderen eine aktive Beteiligung der Stralsunder Bürgerinnen und Bürger an der Energiewende. Das Projekt soll maßgeblich dazu beitragen, die Stromversorgung der Hansestadt Stralsund grün, regional und nachhaltig zu gestalten. Dies bietet insbesondere einen großen Mehrwert mit Blick auf die Steigerung der Unabhängigkeit vom volatilen Energiemarkt.

 

Das Projekt

Auf Grundlage einer eigenen Flächenanalyse im Herbst 2020 wurde die heutige 10 Hektar große Projektfläche als geeigneter Standort für den Solarpark ausgewählt. Mit dem innovativen Konzept des Zusammenschlusses von Anlagen mit Einrichtungen, die zwischengespeicherte Energie aufnehmen und in elektrische Energie umwandeln, nahm die SWS Natur GmbH an dem komplexen Ausschreibungsverfahren der Bundesnetzagentur Anfang April 2021 teil. Der Zuschlag für eine gesicherte Vergütung wurde Ende April 2021 erteilt.

Seitdem wurde die Planung des 10,46 Megawattpeak großen Solarparks samt einem Speicher mit einer Kapazität von 3,8 Megawatt intensiv vorangetrieben. Im dritten und vierten Quartal 2021 wurden Ertrags-, Boden-, Blend- sowie Natur- und Artenschutzgutachten beauftragt. Ende Januar 2022 begann die EU-Ausschreibung zur Errichtung des Solarparks, die Anfang April mit dem Zuschlag für die Dr. Metje Consulting GmbH abgeschlossen wurde. Aufgrund der kooperativen Zusammenarbeit aller beteiligten Parteien konnte am 12.04.2022 der ersehnte Spatenstich stattfinden. Der erste Strom soll dann voraussichtlich ab Januar 2023 produziert werden.

Dann erbringen 22.750 Solarmodule eine Leistung von 10,46 Megawattpeak. Dadurch werden jährlich 4.900 Tonnen CO2 eingespart und circa 3.470 Haushalte mit ökologischem Strom versorgt. Die Investitionskosten von 10,5 Millionen Euro sichern die CO2-neutrale Stromproduktion für die kommenden 30 Jahre und tragen ihren Teil zur Unabhängigkeit vom volatilen Strommarkt bei.

Der, durch die Errichtung der Anlage entstehende, Eingriff in die Natur wird möglichst geringgehalten, da Ausgleichsmaßnahmen vorgesehen sind. Wir favorisieren hierfür die Möglichkeit, den Kompensationsbedarf mit einer extensiven Mähwiese oder Blühwiese zu decken.

November 2021: Die Projektfläche vor Baubeginn:

   /imag...ls/sws-natur/g9-im-november_web.jpg

April 2022: Spatenstich mit Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow

   /images/2022-aktuelles/snat_pv_web.jpg

Juni 2022: Montage der Modulgestelle

   /imag...s-natur/dji_0370_bearbeitet_web.jpg

Hier geht es zum Zeitraffer-Video auf YouTube.

   /imag...fertige-modulmontage_15-08.2022.png

August 2022: Abschluss der Montage von 22.750 Modulen

 

Download Informationen

Download Beispielrechnung37 kB2022-07-20
Download Informationen zur Vermögensanlage finden Sie hier.169 kB2022-07-14
Download Informationen zur Vermögensanlage für Hauseigentümer im Denkmalschutzbereich der Stralsunder Altstadt als Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes finden Sie hier.170 kB2022-07-14