01.09.2017
Ausbildungsbeginn bei den Stadtwerken Stralsund

Am 1. September startete das neue Ausbildungsjahr bei der SWS Stadtwerke Stralsund GmbH. Nach einem guten Realschulabschluss an der Europaschule Adolf Diesterweg in Stralsund sowie einem vorausgegangenem Schülerpraktikum im vergangenen Jahr, entschied sich Kilian König für eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Ebenso sprach für eine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz, dass die Stadtwerke mehrfach von der Industrie- und Handelskammer zu Rostock als »TOP-Ausbildungsbetrieb« ausgezeichnet wurden.

Begrüßt wurde Herr König von Herrn Ulf Klingenberg, Prokurist und Verantwortlicher für die Ausbildung bei der SWS Stadtwerke Stralsund GmbH. Auf die Frage zu seinen Erwartungen an den Ausbildungsbetrieb antwortete Herr König: „Das ich eine sehr gute Ausbildung erhalte und mir das Lernen Spaß macht.“

Die Ausbildung dauert drei Jahre. In dieser Zeit wird Herr König alle Abteilungen des Unternehmens durchlaufen. Von Beginn an lernen die Auszubildenden Verantwortung zu übernehmen. Parallel zu ihrer Ausbildung werden sie auf die Tätigkeiten nach ihrem Berufsabschluss vorbereitet. Bei ausgezeichneten schulischen Ergebnissen kann die Ausbildung auch vorzeitig beendet werden. Hierbei sind die Chancen groß, als junge Fachkraft in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen zu werden. Zahlen der vergangenen fünf Jahre belegen, dass insgesamt 10 ehemalige Auszubildende einen Arbeitsvertrag erhielten.