16.11.2017
2. Buchlesung im Service-Center

2. Buchlesung im Service-Center

Es ist bereits der 7. Buch-Band der Reihe »StraleSunth – Stadt-Schreiber-Geschichte(n)«, den der Verlag Redieck & Schade GmbH für die Hansestadt Stralsund präsentiert. Nach dem Erfolg im letzten Jahr fand am 16. November 2017 in den Räumen unseres Service-Centers, im Frankendamm 8, eine weitere Buchlesung statt. Erforschte und erlebte Geschichten wurden in neun Rubriken auf 152 Seiten zusammengestellt und mit 135 Abbildungen für die Nachwelt festgehalten. Der Spannungsbogen reicht dabei vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Vom Wissenschaftler bis zum Stadtschreiber agieren Menschen, die eine anrührende, spannende oder einfach nur Mitteilens Werte Geschichte erzählen möchten. So schrieb unter anderem Karin Lehm ihre Erlebnisse über das Wohnen unter sozialistischen Bedingungen auf. Der Fotograf Harry Hardenberg erzählte über seine Begegnungen mit der Stralsunder Fotografin Eva Gathen. Es war ein unterhaltsamer und kurzweiliger Abend für die 55 Gäste, die sich nach einer Wiederholung im nächsten Jahr sehnen. 25 Autoren konnten für den 7. Band gewonnen werden. Einige von ihnen finden sich seit der ersten Ausgabe wieder. Die Vielfalt der Themen trifft den Nerv der Leserschaft. So hat sich in den Jahren eine treue Fangemeinschaft von 1.250 Lesern etabliert. Unterstützt wird die Buchreihe seit der 1. Auflage im Jahr 2011 von der SWS Energie GmbH.