Aktuelles

09.04.2020
Die SWS Stadtwerke Stralsund GmbH (SWS) betreibt seit dem 1. Dezember letzten Jahres gemeinsam mit der SWS Energie GmbH die Crowdfunding-Plattform »Stralsund Crowd«. Diese Plattform ist in erster Linie für Vereine und gemeinnützige Initiativen gedacht, um darüber Projekte vorzustellen und zu finanzieren. Während der Corona-Krise wird diese Plattform nun auch für Unternehmen in und um Stralsund geöffnet. Damit möchte die Unternehmensgruppe den Gewerbetreibenden, die von der Krise betroffen sind, eine regionale Plattform bieten, um Ihnen in der herrschenden Ausnahmesituation Hilfe anzubieten.
21.03.2020
Pressegespräch am Freitag vor dem Blockheizkraftwerk an der Prohner Straße in Stralsund, mit gehörigem Abstand zwischen den Akteuren. Unter freiem Himmel hatten sich Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU), Andreas Mayer, Geschäftsführer der SWS-Energie der Stralsunder Stadtwerke und Jürgen Müller, Chef der Regionalen Wasser- und  Abwassergesellschaft (Rewa) versammelt, um gemeinsam noch einmal deutlich zu machen, wie die Hansestadt unter den Maßnahmen gegen die Eindämmung der Coronavirus-Pandemie funktionsfähig bleibt. „Wir haben die Aufgaben in verschiedene Kategorien eingeteilt“, sagte Badrow. 
16.03.2020
aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist unser Service-Center für Besucher vorübergehend geschlossen. Wir beraten Sie gerne über alle anderen Kanäle. SIE ERREICHEN UNS WIE FOLGT TELEFONISCH: 03831 / 2410, PER E-MAIL: service@stadtwerke-stralsund.de oder PER POST: SWS Stadtwerke Stralsund GmbH, Frankendamm 7, 18439 Stralsund  
12.03.2020
Die fachkundigen Mitarbeiter stehen täglich bereits ab 8:00 Uhr telefonisch unter 03831 241-0 zur Verfügung. Montags und mittwochs bis jeweils 16:00 Uhr, am Dienstag und Donnerstag bis 18:00 Uhr und am Freitag bis 12:00 Uhr. Somit haben Kunden die Gelegenheit gegebenenfalls unnötige Kontakte in diesen Tagen zu minimieren und somit sich selbst und andere Mitmenschen zu schützen. Für internetaffine Kunden steht zudem das online Kundenportal bereit.
20.02.2020
Der Aufbau einer bedarfsgerechten Ladeinfrastruktur im touristischen Umfeld von Stralsund ist Bestandteil der Mobilitätsstrategie der Unternehmensgruppe Stadtwerke Stralsund. Es werden bis zum Beginn der Urlaubssaison 2020 insgesamt 12 öffentliche Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten in den Urlaubsregionen Fischland-Darß-Zingst sowie der Insel Rügen installiert.