Aktuelles

30.03.2021
Die in 2019/2020 neu errichtete Sporthalle in Andershof wird nun seit Oktober letzten Jahres zu 100 Prozent emissionsfrei beheizt. Damit dies so umgesetzt werden konnte, wurden die Stralsunder Stadtwerke bereits sehr früh in die Planung einbezogen. Herausgekommen ist dabei eine Erdwärmepumpe, die den ganzjährigen Bedarf an Wärme komplett abdeckt. Auf einen Gasanschluss konnte aufgrund dieser Technik verzichtet werden. Somit war die Errichtung eines Schornsteins nicht erforderlich.
12.03.2021
Der Anteil an Elektrofahrzeugen auf den deutschen Straßen erfährt derzeit eine merkliche Steigerung. Die SWS Energie GmbH, ein Tochterunternehmen der SWS Stadtwerke Stralsund GmbH, hat sich daher ebenfalls auf dieses Sachgebiet spezialisiert. Privat- und Geschäftskunden haben die Möglichkeit Ladeeinrichtungen, die sogenannten Wallboxen, sowie Beratungen zu Fördermöglichkeiten und den passenden Ökostrom über die SWS-Tochter zu beziehen.
05.02.2021
Die SWS Energie GmbH, der Energielieferant der Stralsunder Stadtwerke, hat am 4. Februar eine neue Schnellladesäule für Elektroautos in Bergen auf Rügen mit 100 Prozent Ökostrom in Betrieb genommen. In der Ringstraße 140 auf dem Parkplatz des Real-Marktes / toom-Baumarktes ist die Schnellladestation mit vier Ladepunkten zu finden. Bei zwei dieser Ladepunkte handelt es sich um Gleichstromladepunkte (sogenannte CCS Como2-Stecker) mit Ladeleistungen bis zu 100 Kilowatt (kW).
19.01.2021
Die SWS Energie GmbH hat im letzten Quartal 2020 die Heizzentrale der Stralsunder Innovations Consult GmbH (SIC) erneuert und somit dafür gesorgt, dass der Winter problemlos überstanden werden kann. Die alte Heizzentrale bestand aus einem eigenen Fernwärmenetz mit einem kleinen Gaskessel sowie einem Holzkessel, welcher seit dem letzten Jahr nicht mehr betriebsfähig war. Der Holzkessel wurde in der kalten Jahreszeit mehrmals täglich mit Holz befeuert.
14.01.2021
Die SWS Stadtwerke Stralsund und ihre Tochterunternehmen setzen auf Klimaschutz durch die zunehmende Nutzung alternativer Energien. Welche Rolle dabei Schuldächer oder Abwasserleitungen spielen, erklären die Geschäftsführer.